Advent International und Cinven schließen die Übernahme des Aufzuggeschäfts von thyssenkrupp ab

Frankfurt/Essen, 31. Juli 2020 – Die internationalen Private-Equity-Firmen Advent International („Advent“) und Cinven (gemeinsam das „Konsortium“) haben die Übernahme des Aufzuggeschäfts thyssenkrupp Elevator Technology („thyssenkrupp Elevator“ oder die „Gruppe“) von der thyssenkrupp AG abgeschlossen (die „Transaktion“).

thyssenkrupp Elevator ist ein weltweit führender Anbieter von Aufzügen, Fahrtreppen und anderen innovativen Lösungen für den Personentransport mit Kunden in mehr als 100 Ländern. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Deutschland und ist an mehr als 1.000 Standorten tätig. Im Geschäftsjahr 2018/19 erzielte thyssenkrupp Elevator einen Umsatz von rund 8,0 Mrd. Euro.

Aufgrund der starken Leistung in den vergangenen Jahren und der globalen Geschäftstätigkeit der Gruppe hat sich thyssenkrupp Elevator auch in der COVID-19-Pandemie gut entwickelt. Trotz unsicherer wirtschaftlicher Rahmenbedingungen hat die Gruppe mit ihren hohen Erträgen aus langfristigen Dienstleistungsverträgen und ihrem starken Cashflow große Widerstandsfähigkeit bewiesen.

Im Rahmen der Transaktion hat die thyssenkrupp AG in das Aufzuggeschäft reinvestiert und eine substanzielle Minderheitsbeteiligung an der Gruppe erworben. Dies verdeutlicht das attraktive Wertschöpfungspotenzial des Geschäfts und unterstreicht das Bekenntnis zum Standort Deutschland und zu den Mitarbeitern der Gruppe.

Bruno Schick, Partner und Leiter von DACH und Emerging Europe bei Cinven, sagte:

„thyssenkrupp Elevator ist ein attraktives Investment mit starken, langfristigen Wachstumstreibern, das sich durch stabilen Gewinn und Cashflows aus mehrjährigen Dienstleistungsverträgen auszeichnet. Die Gruppe hat unter Beweis gestellt, dass sie selbst den schwierigsten Marktbedingungen standhalten kann. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Management und den Mitarbeitern werden wir weiteren Wert für dieses großartige Unternehmen schaffen – auch durch Investitionen in organisches Wachstum und Akquisitionen.“

„Mit seinem umfassenden Produkt- und Serviceportfolio ist thyssenkrupp Elevator eines der vier weltweit führenden Unternehmen im Bereich Aufzüge und Fahrtreppen. Die Gruppe steht für Innovation und Technologie. Mit unserem umfangreichen Erfahrungsschatz im Industrie- und Geschäftsdienstleistungsbereich sowie unserem globalen Netzwerk sehen wir viele Möglichkeiten, das weitere Wachstum der Gruppe durch Produktentwicklung, Forschung und Entwicklung sowie internationale Expansion zum Nutzen der Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter zu unterstützen“, sagte Ranjan Sen, Managing Partner und Deutschlandchef bei Advent International.

Peter Walker, CEO von thyssenkrupp Elevator, sagte:

„Unsere neuen Mehrheitseigentümer Advent und Cinven haben bereits während des Abschlusses der Transaktion große Entschlossenheit und Engagement für die Gruppe gezeigt. Während des Verkaufsprozesses sind auch ihre umfassende Expertise und ihre strategische Vision für thyssenkrupp Elevator deutlich geworden. Deshalb sind wir überzeugt, dass wir den richtigen Partner gefunden haben, um die Gruppe als unabhängiges Unternehmen weiterzuentwickeln. Dies ist eine gute Nachricht für alle Stakeholder von thyssenkrupp Elevator. Gemeinsam bietet sich uns die Möglichkeit, durch geografische Expansion und strategische Akquisitionen zu wachsen. Darüber hinaus werden wir über umfangreiche finanzielle Ressourcen verfügen und diese gezielt einsetzen, um Innovationen sowie Forschung und Entwicklung zu fördern. Wir haben allen Grund, ambitioniert und optimistisch in unsere unabhängige Zukunft zu blicken.“

Über thyssenkrupp Elevator

Das Produktportfolio von thyssenkrupp Elevator umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte. Darüber hinaus verfügt der Konzern über ein maßgeschneidertes Servicegeschäft, das Wartungsleistungen für das gesamte Produktportfolio anbietet. Die Gruppe betreibt ein globales Vertriebs- und Servicenetz, um eine optimale Nähe zu seinen Kunden zu gewährleisten.
Das Konsortium verfügt über eine gemeinsame Investitionsphilosophie, die darauf zielt, führenden Unternehmen nachhaltiges Wachstum zu ermöglichen und verfolgt eine langfristige Wertschöpfungsstrategie für thyssenkrupp Elevator.

Über Advent International

Advent International wurde 1984 gegründet und ist einer der größten und erfahrensten globalen Private-Equity-Investoren. Das Unternehmen hat in über 350 Private-Equity-Transaktionen in 41 Ländern investiert und verwaltete zum 31. März 2020 ein Vermögen von 44 Milliarden Euro.

Die Advent International GmbH wurde 1991 in Deutschland gegründet und berät die Advent International Corporation durch ihr in Frankfurt ansässiges Beratungsteam bei Investitionen. Das Team hat Investitionen in Höhe von rund 5,2 Milliarden Euro in mehr als 30 Unternehmen aus verschiedenen Branchen und Märkten beraten, darunter Deutschland, Österreich, die Schweiz sowie Mittel- und Osteuropa. Der Schwerpunkt des Frankfurter Teams liegt in der Beratung von Buy-outs und Wachstumskapitalinvestitionen in den folgenden Kernsektoren: Finanzdienstleistungen und Business Services; Gesundheitswesen; Industrie und Chemie; Einzelhandel, Konsumgüter und Freizeitindustrie; sowie Technologie.

In den letzten drei Jahren beriet die Advent International GmbH bei Investitionen wie Innio, einem weltweit führenden Hersteller von Gaskolbenmotoren zur Stromerzeugung und mechanischen Antriebs-/Gasverdichtung; Röhm, einem der Weltmarktführer im Bereich der Methacrylatchemie; der Deutschen Fachpflege Gruppe, Deutschlands größtem Hersteller von ambulanten Intensivpflegeprodukten und der Concardis Payment Group, heute Teil von Nets, einem führenden Anbieter von digitalen Zahlungslösungen.

Auch nach 35 Jahren internationaler Investitionstätigkeit ist Advent International Corporation weiterhin bestrebt, in Partnerschaft mit den Managementteams ein nachhaltiges Umsatz- und Gewinnwachstum für seine Portfoliounternehmen zu erzielen.

Weitere Informationen finden Sie unter

Website: www.adventinternational.com
LinkedIn: www.linkedin.com/company/advent-international

Über Cinven

Cinven wurde 1977 gegründet und ist eine führende internationale Beteiligungsgesellschaft, die sich auf den Aufbau von dynamisch wachsenden europäischen und globalen Unternehmen fokussiert. Mit seiner über 30-jährigen Erfolgsgeschichte konzentriert sich Cinven auf die Erzielung attraktiver Renditen für die Investoren seiner Fonds. Die von Cinven beratenen Fonds sind in über 130 Unternehmen investiert und verwalten derzeit 22 Milliarden Euro.

Cinven konzentriert sich auf sechs Branchen: Unternehmensdienstleistungen, Konsumgüter, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Industrie sowie Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT). Cinven beschäftigt mehr als 100 Investmentspezialisten und mehr als 190 Mitarbeiter in seinen weltweiten Niederlassungen.

Das Unternehmen verfolgt einen verantwortungsvollen Ansatz gegenüber seinen Portfoliounternehmen, ihren Mitarbeitern, Lieferanten, lokalen Gemeinschaften, der Umwelt und der Gesellschaft als Ganzes. Cinven hat eine starke Erfolgsbilanz im Bereich Buy-und-Build.

Cinven hat einen starken Track-Rekord in Deutschland. Seine Fonds haben mehr als 50 Unternehmen in der DACH-Region erworben. Die in Deutschland ansässigen Portfoliounternehmen der von Cinven beratenen Fonds beschäftigen derzeit etwa 31.000 Mitarbeiter. Zu den aktuellen Investitionen in der Region gehören: STADA, der europäische Hersteller von verschreibungspflichtigen Generika und rezeptfreien Produkten; Synlab, ein führender europäischer Anbieter von medizinischen Diagnostikleistungen und Viridium, ein führender Spezialist für das Management von Lebensversicherungsbeständen in Deutschland.

Cinven Capital Management (V) General Partner Limited, Cinven Capital Management (VI) General Partner Limited und Cinven Capital Management (VII) General Partner Limited werden jeweils von der Guernsey Financial Services Commission zugelassen und reguliert, und Cinven Partners LLP, der Berater der Cinven-Fonds, wird von der Financial Conduct Authority zugelassen und reguliert.

In dieser Pressemitteilung bedeutet ‘Cinven’, je nach Kontext, eine der oder gemeinsam Cinven Group Limited, Cinven Partners LLP, Cinven (LuxCo1) S.A., und ihre jeweiligen Partner (wie im Companies Act 2006 definiert) und/oder Fonds, die von einem der vorgenannten Unternehmen verwaltet oder beraten werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.cinven.com

 

Medienkontakte

ADVENT INTERNATIONAL

UK
Graeme Wilson/Harry Cameron
Tulchan (London)
T: +44 207 353 4200
M: +44 7799 152148
Email: Advent@tulchangroup.com

Deutschland
Jobst Honig
Hering Schuppener Consulting
T: +49 30 59 00 46 9-13
M: +49 171 86 29 967
Email: jhonig@heringschuppener.com

Jacqueline Niemeyer
Hering Schuppener Consulting
T: +49 69 921 874-71
M: +49 175 967 00 73
Email: jniemeyer@heringschuppener.com

CINVEN

UK
Edward Bridges/Stephanie Ellis
FTI Consulting (London)
T: +44 207 727 1067
M: +44 7768 216607
Email: CinvenUK@fticonsulting.com

Deutschland
Lutz Golsch
FTI Consulting (Frankfurt)
T: +49 69 920 37 110
M: +49 173 651 77 10
Email: lutz.golsch@fticonsulting.com

© 2002-2020 Advent International Corporation. All rights reserved

LinkedIn