IN this section


Oman Oil Company erwirbt Oxea von Advent International

Find News


Frankfurt / Maskat, 10. Oktober 2013 – Advent International, eine der führenden, ausschließlich auf Private Equity fokussierten Beteiligungs-gesellschaften weltweit, gibt heute den Verkauf des Chemieunternehmens Oxea, einem der größten Hersteller von Oxo-Produkten weltweit, bekannt. Die Oman Oil Company (OOC), ein staatliches Unternehmen im Besitz des Sultanats Oman, wird Oxea erwerben, um seine Position in der weltweiten Chemiebranche zu stärken. Die Akquisition erfolgt unter Vorbehalt der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden und der Erfüllung weiterer Bedingungen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt.

OOC ist eng verzahnt mit dem wirtschaftlichen Förderprogramm des Sultanats Oman, „Vision 2020“, welches darauf abzielt, die nationalen Industrie- und Handelsaktivitäten im In- und Ausland zu diversifizieren und die Abhängigkeit von Erdöl zu reduzieren. OOC strebt an, durch die Akquisition zu einem weltweit führenden integrierten Chemieunternehmen innerhalb der nachgelagerten Industrien zu werden.

„Oxea ist ein beeindruckendes Unternehmen mit einer fabelhaften Erfolgs-geschichte, einem breit diversifizierten Produktportfolio, einer mehrstufigen Wertschöpfungskette und einem umfangreichen Kundenstamm. Durch die inter-nationale Präsenz in Europa und Nordamerika, führende Technologie, effiziente Plattform und langjährige Expertise im Oxo-Segment wird Oxea unsere weitere Expansion im Chemiesektor unterstützen,“ sagte H.E. Nasser bin Khamis Al Jashmi, Vorsitzender der Oman Oil Company.

Philippe de Fitte, Vice President Downstream Strategic Business Unit bei OOC fügte hinzu: „Das Ziel von Oman Oil Company ist es, die Wertschöpfungskette für

Downstream-Aktivitäten durch die Identifikation neuer Marktopportunitäten weiterzuentwickeln, um den mit der Globalisierung verbundenen Bedarf zu decken. Ausgehend von unseren gegenwärtigen Beteiligungen besteht eine einzigartige Möglichkeit, um im Oman eine integrierte Chemieplattform aufzubauen. Der Erwerb von Oxea bildet das Fundament für diese Plattform: Wir ermöglichen dem Oman Zugang zu Tech-nologien und Expertise und schließen diese zur Versorgung mit Rohstoffen an unsere Beteiligung von Duqm. Dadurch tragen wir zur Expansion von Oxea, insbesondere in asiatischen Wachstumsmärkten bei, während wir gleichzeitig von Oxea’s Präsenz in europäischen und nordamerikanischen Märkten profitieren.“

Oxea stellt jährlich über 1,3 Mio. Tonnen Oxo-Produkte und Oxo-Derivate her und erwirtschaftete 2012 einen Umsatz von rund 1,5 Mrd. Euro. Das Unter-nehmen wurde aus zwei separaten Geschäftseinheiten geschaffen, die Advent International im Jahr 2007 von Celanese und Degussa (heute Evonik) erwarb. Advent brachte seine umfassende Branchen- und Markterfahrung aus über 25 Chemie-Beteiligungen der vergangenen 25 Jahre ein. Unter der Führung von Advent schuf das Management von Oxea ein äußerst robustes Unternehmen mit hoher Ertragskraft.

Das Oxea-Portfolio umfasst über 70 Oxo-Produkte, die als Endanwendungen von verschiedensten Abnehmerindustrien eingesetzt werden. Produkte von Oxea werden beispielsweise zur Herstellung für Beschichtungen, Lacke, Farben, Schmiermittel, Duft- und Aromastoffe benötigt und für Kunden in der Bau, Automobil-, Pharma-, sowie in der Elektronikbranche produziert.

Martina Flöel, Sprecherin der Geschäftsführung von Oxea sagte im Namen des Managementteams: „Oxea ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von Oxo-Produkten – und gemessen am kommerziellen Marktanteil sogar die Nummer Eins. Seit unserer Gründung 2007 haben wir unsere Geschäftsaktivitäten erfolgreich diversifiziert und in den Kapazitätsausbau investiert. Außerdem haben wir unsere Präsenz sowohl in etablierten als auch in Wachstumsmärkten ausgebaut. Wir danken Advent für die Unterstützung beim Auf- und Ausbau von Oxea zu einem äußerst wettbewerbsfähigen Unternehmen mit starkem Umsatz- und Ertragswachstum. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Oman Oil Company, wodurch wir Zugang zu weiteren Wachstumsmärkten in Asien und im Nahen Osten erhalten.“

Ronald Ayles, Managing Director und Leiter der Chemie-Practice von Advent International, sagte: „Das Management und die Mitarbeiter von Oxea haben hervorragende Arbeit geleistet und einen führenden und äußerst zukunftsfähigen Player im Oxo-Segment geschaffen. Wir sind überzeugt, dass die Stärken und Ziele von OOC und Oxea sich sehr gut ergänzen und beide Seiten voneinander profitieren werden. Wir wünschen Oxea für die weitere Unternehmensentwicklung alles Gute. Wir danken dem Management mit Martina Flöel, Miguel Mantas und Bernhard Spetsmann, dem Aufsichtsratsvorsitzenden Reinhard Gradl sowie allen Mitarbeitern für ihr Engagement während unser Eigentümerschaft.“


Über die Oman Oil Company:
Die Oman Oil Company S.A.O.C. (OOC) ist ein Unternehmen, das sich im Besitz der Regierung von Oman befindet und 1996 mit dem Ziel gegründet wurde, in den in- und ausländischen Energiesektor zu investieren. Das Unternehmen nimmt eine wichtige Rolle dabei ein, die Bestrebungen des Sultanats zu unterstützen und die Wirtschaft des Oman zu diversifizieren und ausländische Investitionen zu fördern.

Über Advent International:
Advent International wurde 1984 gegründet und zählt zu den größten und erfahrensten Private Equity-Gesellschaften weltweit. Advent konzentriert sich ausschließlich auf das Beteiligungsgeschäft. Seit der Unternehmensgründung hat Advent in 36 Ländern mehr als 280 Transaktionen zum Abschluss gebracht und dabei über 230 vollständige und teilweise Exits vollzogen. Aktuell verwaltet die Beteiligungsgesellschaft ein Vermögen von 24,3 Mrd. Euro. Advent weist eine Erfolgsgeschichte darin aus, in den Chemiesektor zu investieren und Geschäfts-bereiche aus multinationalen Konzernen herauszulösen und als unabhängige Unternehmen auf- und auszubauen. Zu den jüngsten Beteiligungen im Chemiesektor zählen unter anderem H.C. Starck, Maxam, Mondo Minerals und Allnex, welches erst vor kurzem durch einen Carve-Out von Cytec hervorgegangen ist. Advent hat Büros auf vier Kontinenten und damit ein global integriertes Team von über 170 Beteiligungsspezialisten in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie Asien.

Über Oxea:
Oxea ist ein weltweiter Hersteller von Oxo-Intermediates und Oxo-Derivaten wie Alkohole, Polyole, Carbonsäuren, Spezialitätenester und Amine. Diese werden beispielsweise zur Herstellung von hochwertigen Beschichtungen, Schmierstoffen, kosmetischen und pharmazeutischen Produkten, Aroma- und Duftstoffen, Druckfarben sowie Kunststoffen verwendet. Im Jahr 2012 erzielte Oxea mit 1.406 Mitarbeitern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien einen Umsatz von rund 1,5 Mrd. Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter www.oxea-chemicals.com.

English - Deutsch

Contacts


Ronald Ayles

Geschäftsführer, Germany

T: +49 (0) 69 955 2700
Office details